Ing. Walter FURTHNER Ges.m.b.H. Schultafelfabrik
4755 Zell an der Pram, Oberösterreich
Tel. 07764/8264-0 oder 07764/7401-0
Fax 07764/7401-4
e-mail: furthner.schultafeln@aon.at
Home | WHITEBOARD mit interaktiven Touch-Projektor | ceramicsteel™-Oberfläche

e3 environmental ceramicsteel™-Oberfläche – Pflege

Die Markerboards, Kreidetafeln und interaktiven Whiteboards von Ing. Furthner besitzen e3 ceramicsteel-Oberflächen und halten garantiert den Anforderungen der alltäglichen Verwendung im Klassenzimmer stand. Außerdem lassen sie sich sehr gut beschreiben und abwischen und sind interaktiv. Bei richtiger Nutzung und Pflege bleibt Ihr Board wie neu.

 

 

Allgemeine Reinigungsanweisungen für e3™-Oberflächen
1. Wischen Sie das Board mit einem sauberen, mit flüssigem Reinigungs­mittel befeuchteten Tuch ab.
2. Entfernen Sie sämtliche Rückstände des Reinigungsmittels mit warmem, klarem Wasser (Wichtig!).
3. Trocknen Sie das Board mit einem sauberen Tuch. Bei täglicher Verwendung sollte das Board zwei- bis dreimal pro Woche gereinigt werden. Wenn Geschriebenes länger als zwei Tage auf dem Board verbleibt, könnte eine wiederholte Reinigung erforderlich werden.

Entfernen von Buntstiften oder Klebeband
1. Befeuchten Sie ein trockenes, sauberes Tuch mit Wasser.
2. Geben Sie eine geringe Menge eines scheuermittelfreien, bleichmittelfreien Reinigungsmittels auf das Tuch. Für eine optimale Reinigung sollten Sie die Anweisungen auf dem Reinigungsmittel befolgen.
3. Bearbeiten Sie jeweils kleine Abschnitte und reinigen Sie die Flächen mit horizontalen Hin-und-Her-Bewegungen. Üben Sie nur geringen Druck aus – so, als ob Sie ein Fenster reinigen.
4. Entfernen Sie alle Rückstände mit einem trockenen Tuch.
5. Spülen Sie mit sauberem Wasser nach und trocknen Sie das Board mit einem sauberen Tuch. (Lassen Sie diesen Schritt nicht aus.)

 

 

Entfernen von permanenten Markern
Permanente Marker lassen sich schnell und einfach entfernen, wenn Sie sie mit einem trocken abwischbaren Marker überschreiben und dann einfach abwischen. Falls Sie auf diese Weise keinen Erfolg haben, müssen Sie auf härtere Mittel zurückgreifen:
1. Befeuchten Sie ein trockenes, sauberes Tuch mit Reinigungsalkohol.
2. Wischen Sie in Kreisbewegungen über das Board, um die Marker­rückstände zu lösen.
3. Spülen Sie das Board mit klarem Wasser nach und trocknen Sie das Board mit einem sauberen Tuch.
4. Wiederholen Sie diese Schritte bei Bedarf, um alle Rückstände zu entfernen.

Oberflächenkratztest
Um herauszufinden, ob die Ober­fläche Ihrer Tafel aus dem e3 environ­mental ceramicsteel von Ing. Furthner besteht, kratzen Sie auf einer kleinen versteckten Fläche der Tafel mit einem scharfen Objekt, zum Beispiel einem Schlüssel. e3-Oberflächen sind kratzfest, lackierte Oberflächen hingegen können
leicht beschädigt werden.